Pressetext zu „maschek-redet-drüber“ für Deutschland, Südtirol und die Schweiz

maschek.redet.drüber (Pressetext für Termine 2008/09 in Deutschland, Südtirol und der Schweiz)

maschek remixen Fernsehen. Sie montieren Fernsehausschnitte zu neuen eigenen Geschichten um – und synchronisieren sie dann live auf der Bühne. Ihre monatlichen Auftritte in der ORF-Show bei Alfred Dorfers „Donnerstalk“ seit 2005 sind „längst Kult“ und führen ein reges Eigenleben auf der Videoplattform YouTube. Seit 2009 synchronisieren maschek auch regelmäßig bei „Harald Schmidt“.

maschek bieten tiefgreifende Brachialunterhaltung auf Wienerisch, und sie verdrehen anderen das Wort im Munde.
Obamas Antrittsrede, des Papstes Segen oder der österreichische Kanzler Fayman auf Wahlkampftour.
Was maschek diesen Personen in den Mund legt, ist meistens völlig abgedreht, manchmal entlarvend, manchmal einfach saukomisch, aber immer besser als das Original.

zu den Pressezitaten