Kinderarbeit

Wie pervers ist das denn?
Die SPÖ ließ bei ihrem Jahresauftakt am 30.1.2009 in Wien Erdberg die 10jährige Mira Sophia Ulz, Gewinnerin des Kiddy Contests 2008, das Lied der Arbeit, die Hymne der Österreichischen Sozialdemokratie, singen.
Das Lied der Kinderarbeit
Das Motto der Veranstaltung lautete: „Faymann.Die neue Politik“

Liebe Mira Sophia Ulz bist du DAS politische Talent des Jahrhunderts, oder ist es vielleicht doch eher so, dass du nicht wirklich versteht, was du hier singst?
Liebe Eislauf-Eltern Ulz, euer Ehrgeiz in Ehren, aber bitte, das Kind ist erst 10!
Lieber Werner Faymann, what´s next? Ein süßes Katzerl hält eine Rede im Parlament? Ein Dackel wird Minister? Freibier für alle?

Aber wahrscheinlich ist ohnedies der „Kiddy Contest“ schuld an allem. Da lernen die Kinder ja schon in frühestem Alter, sich ordentlich sexy wie Shakira & Co ins Zeug zu legen.